Jetzt Spezialisten anrufen: 02297 9107-0

Projektdetails

Erweiterung Stauraumkanal, Poststraße in Troisdorf

Troisdorf
  • Projektstart: Mai 2004
  • Projektende: Dezember 2004
  • Fachbereich:
    Abwasserableitung
  • Bauherr: Abwasserbertieb Troisdorf AöR
    Ansprechpartner: 
    Ludger Müller

Beschreibung

Erbauung eines Stauraumkanals DN2000 mittels Stahlbeton-Vortriebsrohren

Die gewählte Lösung sah vor, die Herstellung des Stauraumkanals unter vollständigem Betrieb des bestehenden Entwässerungssystems innerhalb der Poststraße und des Stationsweges durchzuführen. Der Anschluß des neuen Stauraumes an den Bestand erfolgte erst nach kompletter Fertigstellung des Bauwerks.
Länge der Vortriebsstrecke: ca. 370m
Tiefenlage: bis ca. 5m

Besondere Herausforderung

Herstellung des Stauraumkanals in geschlossener Bauweise im Teilschnitt
Rohrvortrieb mittels Zughacke und Lorenförderung

Bilder

Standort

Zurück

Durch die Nutzung dieser Internetseite akzeptieren Sie die Speicherung und Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone.
Alles klar!