Jetzt Spezialisten anrufen: 02297 9107-0

Projektdetails

Wasserversorgungsnetz Verbandsgemeinde Daaden

Daaden
  • Projektstart: Juni 2013
  • Projektende: Dezember 2014
  • Fachbereich:
    Wasserversorgung
  • Bauherr: Verbandsgemeindewerke Daaden
    Ansprechpartner: 
    Stephan Klein Manuel Becher
    Ingenieurleistungen: 
    Hydraulischer Nachweis Wasserversorgungsnetz

Beschreibung

Die Verbandsgemeindewerke Daaden betreiben insgesamt 8 voneinander unabhängige Wasserversorgungs-netze, um die Trinkwasserversorgung in den verschiedenen Ortslagen der Verbandsgemeinde sicherzustellen. Das Ingenieurbüro Klapp + Müller GmbH wurde mit der hydraulischen Ist-Zustandsberechnung für die einzelnen Teilnetze beauftragt. Dies erfolgte mit dem Berechnungsprogramm SIR 3S der 3S Consult GmbH.

Die hydraulische Rohrnetzberechnung für die einzelnen Teilversorgungsnetze umfasst die Haupt- und Versorgungsleitungen vom jeweiligen Hochbehälter bis zum letzten Verbraucher im Netz.

Im Vorfeld der hydraulischen Ist-Zustandsberechnung wurden Vergleichsmessungen im Trinkwassernetz durchgeführt, um die Berechnungsmodelle zu kalibrieren. Anschließend wurden für die bestehende Wasserversorgungsnetze verschiedene Lastfälle untersucht und ggf. Schwachstellen des Netzes aufgezeigt.

Die durchgeführte Ist-Zustands-Analyse gliedert sich demnach in folgende Arbeitsschritte:

  • Vergleichsmessungen im Wasserversorgungsnetz
  • Nachbildung des Wasserversorgungsnetzes im Berechnungsmodell
  • Berechnung und Darstellung des Ist-Zustands für die Lastfälle
    Normallast, Spitzenlast und Löschwasserfall

 

Netzdaten
Rohrnetzlänge gesamt: ca. 118 km
Anlagen: 11 Hochbehälter, 3 Druckerhöhungsanlagen, 20 Druckminderschächte

Besondere Herausforderung

Kalibrierung der Berechnungsmodelle anhand von Vergleichsmessungen

Bilder

Standort

Zurück

Durch die Nutzung dieser Internetseite akzeptieren Sie die Speicherung und Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone.
Alles klar!